Für Familien, Für Naturfreunde
Schreibe einen Kommentar

Wasser und Moor – eine kleine Wanderung rund um den Elbsee

Elbsee-Rundweg - Holzsteg durchs Moor

Der Elbsee bei Aitrang im Ostallgäu ist ein typischer Allgäuer Moorsee, in dem man im Sommer wunderbar baden kann. Wenn kein Badewetter ist, bietet er sich zum Spazierengehen an; eine etwa 7 km lange Rundwanderung führt um den See und durch das teilweise renaturierte Moor. Der Weg ist steigungsfrei, gut befestigt und kinderwagengeeignet.

Startpunkt ist der Wanderer-Parkplatz rechts am Waldrand, den ihr über die Elbsee-Stichstraße erreicht (47.808126 N 10.541198 E ).

So verläuft die Wanderung rund um den Elbsee

Vom Parkplatz aus beginnt der Elbse-Rundweg eher unspektakulär.

Elbsee-Rundweg - Start vom Wanderer-Parkplatz

Er führt durch ein Waldstückchen …

Herbstwald am Elbsee-Rundweg

und an diesen Wiesen vorbei, die im Sommer als Schumpen-Weide genutzt werden.

Viehweide am Elbsee-Rundweg

Bald nach dieser Wurzel kommt eine Wegkreuzung, ihr folgt dort dem Wegweiser nach links in Richtung Seealpe.

Wurzel am Elbsee-Rundweg

Die Seealpe ist eine kleine, aber recht beliebte Ausflugswirtschaft, in der ihr gemütlich einkehren könnt. Allerdings beträgt die Gehzeit vom Wanderparkplatz bis zur Seealpe nur eine halbe Stunde, es ist also eigentlich etwas früh für eine Pause …

Es gibt hier einen kleinen Spielplatz und ein Gärtchen, in dem sich an diesem trüben Novembertag schon die Meisen getummelt haben.

Garten an der Seealpe

Meise am Vogelhäuschen der Seealpe

Von der Seealpe durchs Moor

Nun kommt der schönste Teil der kleinen Wanderung rund um den Elbsee: Der Weg führt euch ins Moor hinein.

Weg von der Seealpe ins Elbsee-Moor

Zunächst geht es durch die Feuchtwiesen,

Weg durch die Feuchtwiesen am Elbsee

dann beginnt an diesem Brückchen der Holzbohlenweg durch das eigentliche Moor.

Weg zur Holzbrücke am Elbsee-Moor

Brücke am Beginn des Holzbohlenwegs am Elbsee-Moor

Wer hätte gedacht, dass es so schön ist, auf dem Holzweg zu sein?

Steg durchs Moor auf der Wanderung rund um den Elbsee

Wenn ihr stehenbleibt und lauscht, hört ihr das Wasser unter euch leise glucksen und das Schilf rauschen … das ist höchst idyllisch!

Gehölz und Schilf spiegeln sich im Elbsee-Moor

Der Steg führt dann zum Waldrand.

auf dem Holzsteg durchs Elbsee-Moor

Es ist unschwer zu erkennen, dass hier irgendwo ein fleißiger Biber haust:

Bäume mit Biberbiss am Elbsee

Ende des Holzwegs durchs Elbsee-Moor

Und nun kommt endlich der Elbsee selbst in Sicht.

Blick vom Moor auf den Elbsee

Bis hierher seid ihr etwa eine Stunde unterwegs. Kleine Trampelpfade führen hinunter ans Wasser; im Sommer ist hier auch eine kleine Badestelle.

Teil 3 der Elbsee-Runde: vom See bis zum Wanderparkplatz

Selbst an einem bedeckten Herbsttag ist die Aussicht hier herrlich.

Blick vom Südufer über den Elbsee

Der See ist nicht groß, bald habt ihr ihn passiert. Nun geht es ein Stückchen bergauf bis zum Waldrand.

Wanderung rund um den Elbsee - vom See hinauf zum Waldrand

Von hier oben habt ihr einen wunderbaren Blick über den See; passenderweise sind hier oben bequeme Ruhebänke platziert, von denen aus ihr den Seeblick entspannt genießen könnt.

Ruhebank mit Panoramablick oberhalb des Elbsees

An der nächsten Wegkreuzung biegt ihr links ab. Der See liegt nun zu euerer Linken, nach Süden habt ihr an klaren oder föhnigen Tagen einen sagenhaften Blick auf den Grünten, den Wächter des Allgäus.

Grüntenblick vom Elbsee-Rundweg aus

An der darauffolgenden Wegkreuzung wendet ihr euch wieder nach links (ihr seid nämlich gerade dabei, den abgezäunten Bereich des Elbsee-Naturfreibads großräumig zu umgehen). Schließlich gelangt ihr auf den Parkplatz vor dem Elbsee-Restaurant. Falls ihr auf eurer kleinen Wanderung rund um den Elbsee einkehren möchtet, ist hier die zweite und letzte Gelegenheit dazu. Besonders schön ist es, wenn ihr draußen auf der Terrasse sitzen und den See- und Bergblick genießen könnt. Es gibt auch einen netten Spielplatz für die Kleinen und einen Ruderbootverleih.

Vom Parkplatz aus führt das letzte Wegstückchen wieder durch Feuchtwiesen und zum Waldrand.

Birken am Elbsee-Rundweg

Kanal im Elbsee-Moor mit Schilf und Bergblick

Sobald ihr wieder auf den breiten Weg am Waldrand trefft, wendet ihr euch nach rechts und seid nach ein paar Minuten wieder am Ausgangspunkt. Die gesamte Gehzeit für den Elbsee-Rundweg beträgt knapp zwei Stunden.

kinderwagengeeignete Wanderung rund um den Elbsee im Allgäu - Pin

Wenn ihr gerne Seen im Allgäu umrundet, könnten folgende Posts für euch interessant sein:

Rundwanderweg Hopfensee – kleine Runde mit großartiger Aussicht

Radtour rund um den Forggensee – traumhaft schön im Spätherbst

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.