Alle Artikel in: Auszeit, Genuss, Übernachten

Ungewöhnlich und schön übernachten, Auszeit-, Wellness- und sonstige Genussangebote im Allgäu.

Chill-out-Area in der Iglu Lodge auf dem Nebelhorn

Sehr coole Sache: eine Iglu-Übernachtung auf dem Nebelhorn

Für eine Iglu-Übernachtung muss man im Winter keineswegs in ein Eishotel in Finnland oder zu den Iglu-Dörfern auf der Zugspitze reisen. Nein, das geht auch im Allgäu, nämlich in der Iglu Lodge auf dem Nebelhorn bei Oberstdorf. Diese liegt auf rund 1.900 Metern Höhe neben der Bergstation Höfatsblick (das hufeisenförmige Gebilde links unterhalb der Station) und bietet die definitiv coolste Übernachtungsmöglichkeit im ganzen Allgäu. „Cool“ ist in jedem Wortsinn gemeint, denn kalt ist es da oben natürlich schon. Nix für Frostbeulen, aber eine tolle Sache für Abenteuerlustige und Erlebnishungrige. Das wollte ich schon lange mal ausprobieren und nun hat es endlich geklappt. Hier ist mein Erfahrungsbericht dazu. Eine Übernachtung in der Iglu-Lodge auf dem Nebelhorn: So läuft das ab Man trifft sich um 16 Uhr in der Bergstation Höfatsblick mit den Guides und geht dann gemeinsam hinunter zum Eishotel. Dieses besteht aus den 14 hufeisenförmig angeordneten Schlafiglus, zwei Fass-Saunen, dem großen Iglu mit Eisbar und Restaurant und den Toiletten. Diese sind beheizt und mit fließendem, warmem Wasser ausgestattet. Das ist echter Luxus in dieser Winterwelt! …

Gut essen in Kempten - Wiener Schnitzel in der Weinstube Hensler

Gut essen in Kempten: meine Restaurant- und Café-Empfehlungen

Wo kann man denn gut essen in Kempten? Diese Frage stellt sich wohl jeder Besucher, der einen Tag oder mehr Zeit in der Allgäu-Metropole verbringen möchte. Die gute Nachricht ist: Es gibt etliche empfehlenswerte Restaurants und Cafés. Ich habe hier einige Gastronomie-Empfehlungen für euch zusammengestellt, die ich alle selbst ausprobiert habe bzw. regelmäßig frequentiere. Natürlich handelt es sich dabei letztlich um subjektive Beurteilungen – ich freue mich auf Feedback dazu und auch über Tipps zu Lokalen, die ich noch nicht kenne! Ich aktualisiere diesen Post regelmäßig, da sich ja bei Lokalen immer wieder mal was ändert: Letzte Aktualisierung: November 2023 Wo kann man gut frühstücken in Kempten? Von Heinrich Spoerl stammt das hübsche Zitat: „Frühstück: die schönste aller Mahlzeiten. Man ist ausgeruht und jung, hat sich noch nicht geärgert und ist voll neuer Hoffnungen und Pläne.“ Vielleicht ist deswegen das gemeinsame Frühstück „auswärts“ so beliebt? Falls ihr ein Plätzchen für ein genussreiches Frühstück in Kempten sucht, habe ich folgende Empfehlung für euch: Café Mauerblümchen Tatsächlich machte das kleine Café von außen nicht viel her, als …

Original Allgäuer Kässpatzen - nah dem familieneigenen Käsespätzle-Rezept

So schmeckt das Allgäu: Unser Lieblings-Käsespätzle-Rezept

Kässpatzen oder Käsespätzle, wie man im Westallgäu sagt, sind DAS Allgäuer Leibgericht. Auch mein Mann bereitet sie gerne zu, und zwar nach dem Käsespätzle-Rezept, das in seiner Familie über Generationen weitergegeben wurde. Ich persönlich finde, dass mein Mann die besten Kässpatzen überhaupt macht. Ob das stimmt, könnt ihr selbst ausprobieren, denn ich verrate euch, wie es geht: Unser Original-Allgäuer-Käsepätzle-Rezept für 4 Personen Das braucht ihr an Gerätschaften: einen großen Topf (5 l) für die Spätzle einen kleinen Topf, um die Zwiebeln anzurösten einen Spätzlehobel eine Käsereibe einen Kochlöffel einen Schaumlöffel ein Küchenmesser eine Rührschüssel und eine weitere Schüssel eine Keramikschüssel Das braucht ihr an Zutaten: 6 – 8 Eier ca. 1/4 l Milch 600 g Spätzlemehl Käse: 250 g Bergkäse, 200 g Romadur, 100 g Weißlacker 2 Zwiebeln etwas Butter und Salz Zeitbedarf: etwa 30 – 40 Minuten So werden die Kässpatzen zubereitet: eine Anleitung in 10 Schritten Schritt 1: Zunächst richtet ihr die Gerätschaften her. Dann bringt ihr 3 – 4 l Wasser im großen Topf mit etwas Salz zum Kochen. Schritt 2: Während …

Gut essen in Marktoberdorf – meine Café- und Restaurantempfehlungen

Essen und Trinken hält bekanntlich Leib und Seele zusammen. Deswegen kehre ich bei Wanderungen, Besichtigungen und anderen Unternehmungen immer gerne ein und probiere auch immer wieder neue Gaststätten aus. Damit ihr nicht alles selbst durchprobieren müsst, stelle ich euch meine persönlich erprobten Empfehlungen für Marktoberdorf (kurz: MOD) zusammen. Ein Hinweis vorab: Auf diesem Blog gibt es keine irgendwie gesponsorten Inhalte. Ich wurde von keinem der genannten Cafés und Restaurants beauftragt, habe weder Geld- noch Sachleistungen bekommen und selbstverständlich alles selbst bezahlt, was ich verzehrt habe. Zum Frühstück Hier habe ich ursprünglich das Café Lausfehl empfohlen, das aber im September 2020 leider (und ziemlich überraschend) geschlossen hat. Derzeit habe ich keine spezielle Empfehlung zum Frühstücken in Marktoberdorf. Grundsätzlich bietet sich aber dazu das Café Greinwald an, das ich weiter unten noch vorstelle. Hier könnt ihr mittags und abends gut essen in Marktoberdorf Ein bisschen ist es auch eine Sache der Tagesform: Mal mag ich es lieber urig und deftig, mal etwas edler. Urig und deftig: Gasthof Zum Burger Nein, hier geht es nicht um amerikanische Burger …