Für Aktive, Für Naturfreunde
Schreibe einen Kommentar

Wanderung durch die Starzlachklamm – Naturgenuss pur

Fantastische Felsformationen in der Starzlachklamm

Lohnt sich eine Wanderung durch die Starzlachklamm am Grünten? Ja, auf jeden Fall, auch wenn sie kleiner und weniger bekannt ist als die Breitachklamm. Der Weg durch die enge Klamm selbst dauert etwa eine halbe Stunde und bietet einen spektakulären Ausblick nach dem anderen. Wir sind ihn im Rahmen einer Rundwanderung mit Einkehr auf der Alpe Topfen gegangen.

Ausgangspunkt einer Wanderung durch die Starzlachklamm ist der Parkplatz im Weiler Winkel (GPS-Koordinaten: 47°31’50.5″N 10°17’56.3″E). Ein 3-Stunden-Ticket kostet dort 3 Euro, ein Tagesticket 4 Euro. Am Parkplatz befindet sich auch eine Toilette (50 Cent). Von dort führt ein beschilderter Weg zum Eingang der Klamm.

Wanderweg zur Starzlachklamm

Die Starzlach hat hier eine wunderhübsche Auenlandschaft geformt. Für Kinder ist sie ein ideales Spiel-und-pritschel-Paradies.

in den Starzlachauen

Nach etwa einer Viertelstunde Gehzeit kommen das Kassenhäuschen am Eingang der Klamm sowie die große Gumpe samt Wasserfall in Sicht.

Eingang zur Starzlachklamm

Im Sommer kann man in der Gumpe auch baden, aber an einem trüben Septembertag ist das keine so naheliegende Idee.

Gumpe am Eingang zur Starzlachklamm

Am Eingang der Klamm bezahlt man einen kleinen Eintritt (3,50 Euro/Erw., Kinder 2 Euro, bis 6 Jahre frei). Er kommt dem Verein zugute, der den Weg instandhält. Ab hier beginnt die eigentliche Klammwanderung.

Die Wanderung durch die Starzlachklamm

Eines vorweg: Der Weg führt teils über Fels, teils über Stege und ist mitunter auch rutschig. Ihr braucht hier auf jeden Fall ordentliche Wanderschuhe! Mit einem Kinderwagen kann die Klamm nicht begangen werden und Hunde mögen meistens die Gitterroste nicht.

Beginn des Wegs durch die Starzlachklamm

felsiger Weg durch die Starzlachklamm

Übrigens ist die Starzlachklamm ein beliebtes Canyoning-Ziel. An dem Samstag, an dem ich dort war, waren gleich zwei Canyoning-Gruppen unterwegs. Es sah aus, als ob sie eine Menge Spaß hätten.

Canyoning-Gruppe in der Starzlachklamm

Immer näher rücken die Felswände zusammen. Man kann kaum glauben, dass die an diesem Herbsttag so kleine Starzlach diesen riesigen Einschnitt in den Fels gefräst hat.

Engstelle und Gumpe in der Starzlachklamm

Die Passage durch die Engstelle ist einer der Höhepunkte auf der Wanderung durch die Starzlachklamm.

Engstelle in der Starzlachklamm

Felsformationen in der Starzlachklamm

Von der Brücke aus hat man einen tollen Blick.

Stege durch die Starzlachklamm

Beeindruckend ist auch das Tosen und Brausen des wilden Flüsschens, das einem während der Wanderung in den Ohren tönt. Damit ihr davon einen Eindruck gewinnt, habe ich euch ein kleines Video mitgebracht:

Der Ausstieg aus der Klamm führt durch ein enges Felsentor – folgt einfach den roten Pfeilen!

Ausstieg aus der Starzlachklamm

Der Abschied aus der Klamm ist herz-lich. Ist das nicht schön?

Felsentor am Ende der Starzlachklamm

Aufstieg zur Alpe Topfen und Rückweg zum Parkplatz

Noch ein letzter Blick zurück auf die fröhlich gurgelnde Starzlach,

Die Starzlach am Ende der Klamm

dan geht es kräftig hinauf.

Aufstieg nach der Starzlachklamm

Den Weg an der Felswand entlang finde ich besonders schön; er erinnert mich immer ein bisschen an die Dordogne in Südfrankreich.

Weg von der Starzlachklamm zur Alpe Topfen

Wenn der Hang überwunden ist, kommt normalerweise der Gipfel des Grünten in Sicht. Jedenfalls dann, wenn sich nicht gerade eine Wolke über ihn gestülpt hat …

Weg zur Alpe Topfen am Grünten

Nach etwa einer halben Stunde Gehzeit ab dem Felsentor ist dann die Alpe Topfen erreicht.

die Alpe Topfen am Grünten

Hier erwartete uns eine sehr schmackhafte Brotzeit – hier sehr ihr mein „Älplerbrot“, das ich mit einer frischen Buttermilch sehr genussvoll verzehrt habe. Dazu kam dann auch noch die Sonne heraus, einfach perfekt!

Älplerbrot in der Alpe Topfen

Für den Rückweg habt ihr drei Möglichkeiten: Entweder ihr geht durch die Klamm zurück oder ihr fahrt mit dem Erzgrubenbähnle hinunter nach Burgberg. Es hält ebenfalls in der Nähe des Parkplatzes in Winkel.

Oder ihr macht aus der Wanderung durch die Starzachklamm eine Rundwanderung und geht den Nothaldeweg hinunter. Dazu geht ihr von der Alpe Topfen aus ein Stück über die Straße. Hinter dem Bus seht ihr den Waldweg, über den wir zum Parkplatz zurückgekehrt sind. Allerdings ist ein Teil dieses Wegs zurzeit gesperrt, so dass ich euch diese Variante derzeit nicht empfehlen kann; bis zum Frühjahr 2019 wird der Weg aber hoffentlich instandgesetzt und wieder freigegeben werden.

Parkplatz auf dem Ried am Grünten

Der Rückweg über den Nothaldeweg dauert etwa eine Dreivierteltsunde und bietet immer wieder schöne Ausblicke auf Sonthofen und die umgebenden Berge.

Blick auf Sonthofen

Abstieg vom Grünten zum Wanderparklpatz Winkel

Die Gehzeit für die kleine, aber sehr schöne Rundwanderung beträgt rund 2 Stunden. Sie gehört auch zu unseren Lieblingstouren zum Wandern mit Kindern im Allgäu. Wer mag, kann die Wanderung durch die Starzlachklamm noch mit einem Besuch der sehr sehenswerten Erzgruben-Erlebniswelt am Grünten verbinden. Deren Eingang ist nur wenige Gehminuten von der Alpe Topfen entfernt.

Beschreibung einer Wanderung durch die Starzlachklamm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.