Reiseführer
Schreibe einen Kommentar

Neu und frisch: Mein Allgäu-Reiseführer ADAC plus

Diese Woche ist der Allgäu-Reiseführer ADAC plus erschienen, auf den ich mich schon gefreut hatte: Er enthält denselben Regionenteil wie der blaue, kompakte ADAC-Allgäu-Reiseführer, zusätzlich aber einen umfassenden Magazinteil und eine herausnehmbare Faltkarte.

Inhaltlich habe ich die vorhandenen Texte komplett überarbeitet, gestrafft, ergänzt und aktualisiert. Den Magazinteil habe ich komplett neu geschrieben. Das neue Design ist frisch und zeitgemäß.

Das ist toll am Allgäu-Reiseführer ADAC plus

  1. Die Karte ist aktuell und handlich. In ihr sind die Highlights aus dem Reiseführer ebenso eingetragen wie die ADAC Traumstraße, die ich für den Band entworfen, abgefahren und beschrieben habe. Ihr könnte sie also ganz einfach nachfahren und genießen.
  2. Der Magazinteil ist eine Fundgrube für Informationen über Land und Leute, Geschichte und Gebräuche. Ihr findet dort beispielsweise ein Portrait des Barock-Baumeisters Johann Jakob Herkomer und natürlich eines über König Ludwig II., den Träumer auf dem Thron. Dazu Tipps für den gelungenen Familienurlaub und das perfekte Souvenir, die Geschichte des ersten Hotels im Allgäu und der ältesten Bergbahn und vieles mehr.
  3. Der Regionenteil ist gut strukturiert und übersichtlich gestaltet, sodass man sich leicht zurechtfindet.
  4. Ihr findet dort auch reisepraktische Tipps, etwa zu Parkplätzen, öffentlichen Verkehrsmitteln, Sparmöglichkeiten, Einkaufsadressen und Übernachtungsmöglichkeiten.
  5. Für die größeren Städte (Kempten, Kaufbeuren, Füssen, Memmingen) sind zusätzlich Innenstadtkarten enthalten.
  6. Die Spiralbindung ist sehr robust und erlaubt es, den Reiseführer an der gewünschten Stelle auf- und umzuschlagen. Das ist besonders bei den Innenstadtkarten praktisch.
  7. Der Preis von 14,99 Euro ist dafür recht moderat.
Cover Allgäu-Reiseführer aus der Reihe ADAC plus

Ob es etwas gibt, was mir nicht so gut gefällt? Ja: Das Cover. Andererseits ist das ja nicht unbedingt das Wichtigste an einem Reiseführer, oder?

Hier könnt ihr den Allgäu-Reiseführer ADAC plus bestellen (Amazon-Partnerlink*): ADAC Reiseführer plus Allgäu: mit Maxi-Faltkarte zum Herausnehmen

*„Partnerlink“ bedeutet, dass ich für jeden Einkauf, der durch einen Klick auf diesen Link zustande kommt, eine kleine prozentuale Beteiligung bekomme. Für den Käufer entstehen dadurch keine Mehrkosten.

Eine lustige Rezension zu diesem Reiseführer findet ihr übrigens auf Opas Blog, das von einem gebürtigen Kemptener geführt wird, der heute in Berlin lebt und mit seinen Enkeln gerne im Allgäu urlaubt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.