Für Familien
Kommentare 1

Familienwanderung: Der Erlebnisweg Uff d’r Alp am Nebelhorn

Holzkuh am Erlebnisweg Uff d'r Alp am Nebelhorn

Für die Oberstdorfer Grundschulkinder ist er ein typisches Ausflugsziel zum Wandertag, der Erlebnisweg Uff d’r Alp macht aber auch allen anderen Kindern Spaß. Nebenher lernen sie spielerisch etwas über die Natur und die Alpwirtschaft.

Ausgangspunkt ist die Bergbahnstation Seealpe

Dorthin könnt ihr entweder zu Fuß hinaufwandern (über die Fahrstraße dauert das gut eine Stunde) oder von der Talstation aus mit der Nebelhornbahn fahren. Bei den meisten Vermietern in Oberstdorf ist im Sommer eine Bergbahndauerkarte inklusive; wer als Tagesausflüger kommt, muss aber eine Karte lösen. Immerhin fahren Kinder bis einschließlich 6 Jahre gratis mit, ansonsten muss in der Familie nur ein Kind zahlen, die Geschwister (bis 18 Jahre) kosten nichts. Hier geht es zu den Sommersaison-Preisen für die Nebelhornbahn.

Der Berggasthof Seealpe liegt neben der gleichnamigen Bergbahnstation auf 1.285 Metern am Eingang eines typischen Hochtalkessels.

Berggasthof Seealpe an der Nebelhornbahn bei Oberstdorf

Hier beginnt der etwa 3 Kilometer lange Rundwanderweg Seealpe, der zum Erlebnisweg Uff d’r Alp ausgebaut wurde. Man kann ihn „rechts herum“ (von der Seealpe aus geradeaus) oder „links herum“ gehen. Letzteres haben wir gewählt und sind dabei diesem Wegweiser gefolgt.

Wegweiser Rundwanderweg Seealpe

So verläuft der Erlebnisweg Uff d’r Alp

Zu Beginn geht es ein wenig bergauf.

Rundwanderweg Seealpe am Nebelhorn - am Anfang des WegesSchon ist die erste Infostation erreicht.

Und wie so oft am Nebelhorn finden sich hier auch hübsche kleine Steinmännchen.

Steinmännchen am Rundwanderweg Seealpe am Nebelhorn

Es geht weiter nach oben …

Rundwanderweg Seealpe am Nebelhorn - kleiner Anstieg

… bis an diesem Waldstück das erste richtige Kinder-Highlight erreicht wird: die Hängebrücke.

Rundwanderweg Seealpe - Waldstück mit Hängerbrücke

Die schaukelt übrigens ganz schön wild!

Diese Brücke ist der Grund, warum ich die kleine Rundwanderung nicht uneingeschränkt mit Kinderwagen empfehlen kann. Mit einem geländegängigen Wagen und schaukelresistenten Eltern ist sie aber zu bezwingen. Danach geht es immer höher und schöner weiter:

Rundwanderweg Seealpe am Nebelhorn - durch die Bäume zum Licht

Nach dem Waldstück habt ihr einen fabelhaften Blick zurück auf den Talkessel samt Speichersee. Falls die Kinder es erlauben, könnt ihr sogar eine kleine Ruhepause auf dieser Bank einlegen und euch sonnen.

Ruhebank mit Blick auf den Speichersee am Rundwandweg Seealpe am Nebelhorn

Idyllische Pausenstation: die Hintere Seealpe

Kurz danach kommt schon die Hofhütte Seealpe, auch Hintere Seealpe genannt, in Sicht.

Hintere Seealpe am Nebelhorn

Das ist ein sehr idyllisches Plätzchen, in dem wir nur zu gerne eine Schokomilch getrunken hätten. Allerdings war die Alpe an diesem Tag noch nicht geöffnet. Falls ihr hier außerhalb der Hochsaison einkehren möchtet, solltet ihr euch vorsichtshalber vorher beim Berggasthof Seealpe (= Vordere Seealpe) erkundigen, ob und wann sie geöffnet ist.

Jetzt geht es richtig los mit dem Erlebnisweg

Von hier ist es nur noch etwa ein Kilometer zu gehen, aber auf diesem Stück wird der Rundweg erst richtig zum Erlebnisweg, sodass ihr mehr als die reine Gehzeit brauchen werdet.

Rundwanderweg Seealpe - von der Hinteren Seealpe in den Talgrund

Welches Kind könnte schon an diesen Kuhschellen vorbeigehen, ohne kräftige Läutproben zu machen?

Kuhschellen zum Probeläuten am Erlebnisweg Uff d'r Alp

Und in diesem Bachbett müsst ihr gewiss auch ein Steinmännchen bauen oder wenigstens ein bestehendes Männchen noch etwas verfeiern:

Steinmännchen im Bachbett am Erlebnisweg Uff d'r Alp

Wenn ihr als Gruppe kommt oder einfach etwas mehr Zeit und entsprechende Vorräte mitbringt, könnt ihr hier sogar gemütlich grillen. Grillplatz und Holz sind am Erlebnisweg Uff d’r Alp vorhanden und zur Benutzung freigegeben.

Grillplatz am Erlebnisweg Uff d'r Alp

Holzvorrat beim Grillplatz am Erlebnisweg Uff d'r Alp

Ein Stückchen weiter lernen Kinder freiwillig etwas über Bäume:

Lernstation Bäume am Erlebnisweg Uff d'r Alp am Nebelhorn bei Oberstdorf

Nun ist schon die Mittelstation der Nebelhornbahn zu sehen.

 Erlebnisweg Uff d'r Alp - Blick auf die Station Seealpe der Nebelhornbahn

Aber zuerst lockt noch der Wasserspielplatz zu einer ausgiebigen Pritschelei. Der ist übrigens auch der Grund, warum ihr die Runde in der von mir gezeigten Reihenfolge machen solltet: Sonst pritscheln die Kinder ewig vor sich hin, und ihr kommt nicht zum Wandern …

Wasserspielplatz am Erlebnisweg Uff d'r Alp am Nebelhorn

Wasserspielplatz am Erlebnisweg Uff d'r Alp - Wasserläufe über Stein und Holz

So, nachdem wir die komplette Runde gegangen waren, haben wir unseren Eiskaffee eben an der Vorderen Seealpe getrunken. Da ist es auch nett, aber nicht ganz so schön wie an der Hinteren Seealpe.

Vordere Seealpe - Berggasthof an der Mittelsttaion der Nebelhornbahn

Zurück nach Oberstdorf geht ihr zu Fuß in etwa einer Stunde, in der Bergbahngondel sind es nur ein paar Minuten.

Noch ein Tipp: Da die Bergbahnen für Übernachtungsgäste in Oberstdorf inklusive sind, sind sie in der Hochsaison entsprechend überlaufen. Wartezeiten von über eine Stunde an der Nebenhornbahn sind keine Seltenheit. Wenn ihr nicht einer Schlange anstehen und in einer Kolonne wandern wollt, solltet ihr morgens vor 10 Uhr hinauffahren und/oder früh oder spät im Jahr kommen.  Da der Erlebnisweg Uff d’r Alp nicht sehr hoch liegt und gut befestigt ist, könnt ihr ihn auch bei nicht so schönem Wetter gehen, da ist ebenfalls weniger los.

der Erlebniswanderweg Uff d'r Alp am Nebelhorn bei Oberstdorf

Ihr möchtet noch mehr wandern? Hier findet ihr weitere erprobte Ideen für Wanderungen im Allgäu, die Kindern und Eltern Spaß machen.

1 Kommentare

  1. Pingback: Zusammenfassung Foto-Challenge 10-2017 "Herbst" - Teil 1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.