Für Aktive
Schreibe einen Kommentar

Rodeln von der Alpe Stubental: ein Winterausflug nach Jungholz

Kürzlich haben wir einen Ausflug zum Skifahren (unsere Kinder) und Rodeln (mein Mann und ich) nach Jungholz gemacht. Nachdem wir die Kinder am großen Parkplatz an den Jungholzer Skiliften abgesetzt hatten, parkten wir am kleineren Wanderparkplatz vor dem Kamelstüble. Von dort ist es ein 2 Kilometer kurzer Spaziergang zur Stubentalalpe. Der Weg ist gut ausgeschildert und im Winter geräumt, so dass man mit dem Schlitten bequem zum Rodeln von der Alpe Stubental hinaufsteigen kann.

Unser kleiner Ausflug zum Rodeln von der Alpe Stubental

Seit dem letzten Winter hat die Alpe Stubental einen neuen Pächter, nämlich Karl Gehring (der übrigens früher die Kappeler Alm bei Pfronten bewirtschaftete). Deswegen heißt sie jetzt ganz offiziell Alpe Stubental mit Karl. 40 Minuten braucht man bis oben allenfalls mit kleinen Kindern oder wenn man schlecht zu Fuß ist …

Hinweisschild zur Alpe Stubental mit Karl

Es geht gemächlich bergauf, …

dann hinein in den Wald, …

wobei es sich lohnt, vorher noch einmal zurück in Richtung Jungholz zu blicken:

Winterliche Wolken über Jungholz

Schön, oder? Aber auch der Weg durch den Winterwald hat seinen Reiz …

und ist das nicht ein niedlicher kleiner Baum im Schneemantel?

Fichte im Schneemantel

Kurz darauf ist der Waldrand erreicht und die Stubentalalpe kommt in Sicht.

Alpe Stubental im Winter

Einkehr auf der Alpe Stubental mit Karl

Hier haben wir unsere Schlitten geparkt …

Schlitten im Schnee

und sind in der Stubentalalpe auf eine stärkende Gerstensuppe eingekehrt. Seit Karl Gehring die Alpe bewirtschaftet, gibt es hier wieder einfache und deftige Allgäuer Küche mit Suppen, Leberkäs und Kaiserschmarren. Am Wochenende speist man hier mit Live-Musik, denn Karl (auf dem Bild in der Mitte) ist neben seinen zahlreichen anderen Qualitäten auch Musiker.

Live-Musik auf der Alpe Stubental mit Karl

Eine (kleine) Hör- und Sehprobe habe ich auch für euch, und zwar hier auf meinem YouTube-Kanal.

Es ist uns fast schwergefallen, uns aus der lustigen Gesellschaft wieder zu verabschieden – aber die Rodel und die Kinder warteten …

Rodeln von der Alpe Stubental im Januar 2017

Hier habe ich eine kleine Karte für euch erstellt, damit ihr den Weg auch findet (wobei er gut beschildert ist):

Rodeln von der Alpe Stubental in Jungholz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.