Allgäu-Reiseführer
Kommentare 2

Mein Reiseführer Allgäu mit Kindern ist erschienen!

Reiseführer Allgäu mit Kindern 2017

Einen eigenen Reiseführer Allgäu mit Kindern zu schreiben war schon lange mein Traum. 2016 wurde daraus ein konkretes Projekt, das mit sehr viel Arbeit und sehr viel Spaß verbunden war. Übrigens auch für meine Familie, denn natürlich mussten Mann und Kinder mich auf etlichen Rechercheausflügen begleiten, um ihre Sicht beizusteuern. Außerdem brauchte ich sie als „Illustrationsmaterial“ – in einen Reiseführer gehören schließlich auch Fotos, und die habe ich fast alle persönlich geknipst.

Blick ins Buch - Foto meiner Familie

Nach einer weiteren intensiven Bearbeitungsphase ist aus dem Projekt nun tatsächlich ein Buch geworden, die frisch gedruckten Belegexemplare liegen auf meinem Schreibtisch. Hach, ist das schön!

Blick ins Buch - Autorenportrait Barbara Kettl-Römer

Das Buch ist übrigens wirklich sehr schön. Ich mag das Cover, das handliche Format (passt bei meinem Mann sogar in die Jackentasche) und die Tatsache, dass es CO2-neutral auf Recyclingpapier gedruckt ist.

Mein Reiseführer Allgäu mit Kindern wendet sich an umweltbewusste Familien

Der Peter Meyer Verlag, in dessen Reihe „Freizeit mit Kindern“ der Band erschienen ist, versteht sich nämlich als Wegbereiter eines umwelt- und sozialverträglichen Reisens. Das hat mir sehr gut gefallen, denn die Menschen, die ins Allgäu reisen, tun das ja wegen der herrlichen Landschaft, der klaren Luft und der (weitgehend) intakten Natur. Und wer die Natur genießen will, möchte sie sicher auch schützen.

Diese Grundidee hat mehrere Konsequenzen

Zum einen konnte ich bei der Auswahl der Ausflugsziele naturnahe Sehenswürdigkeiten wie Lehrpfade, Biotope und Geotope stärker berücksichtigen als dies bei anderen Reiseführern der Fall wäre. Zum anderen habe ich bei der Auswahl umweltschonende Aktivitäten wie Wandern, Radeln, Klettern und Baden gegenüber energiefressenden Alternativen wie Kartbahnen oder Wasserskifahren bevorzugt. Außerdem habe ich immer angegeben, wenn ein Ausflugsziel auch mit Bahn oder Bus erreicht werden kann. Wobei man zugeben muss, dass das Allgäu beim öffentlichen Nahverkehr noch Nachholbedarf hat.

Blick in den Reiseführer Allgäu mit Kindern - Rubrik Natur und Umwelt

Die Aktivitäten sind auf Familien mit Kindern zwischen 3 und 13 Jahren abgestimmt

Die meisten davon habe ich selbst mit meinen Kindern ausprobiert. Manche auch ohne Kinder, denn meine Teenager gehen immer öfter ihre eigenen Wege. Aber sie hatten manchmal auch unerwartet viel Spaß. Ein echtes Highlight war zum Beispiel das Wangener Puppentheater, wo vom vom Zweijährigen bis zur Oma alle lauthals lachten (wenn auch nicht immer an denselben Stellen).

Blick ins Buch Allgäu mit Kindern - Bühne, Leinwand und Aktionen

Dankbar bin ich meiner Freundin Sabine, die mich bei etlichen Ausflügen mit und ohne Kinder begleitet hat. Schwimmbäder und Badestellen haben wir meist gemeinsam mit vier Kindern getestet, aber bei der Besichtigung von Ferienwohnungen und so manch anderen Recherchen war ich froh, dass ich nicht allein unterwegs war, sondern in ihr eine geduldige Begleiterin hatte.

Ich zeige euch auch das ganz normale Allgäu

Auch das war mir ein Herzensanliegen. Viele Menschen denken beim Allgäu sofort an die Allgäuer Alpen um Oberstdorf und an die Königsschlösser bei Füssen. Die sind ja auch wunderschön (und natürlich im Buch vertreten). Aber das Allgäu reicht im Westen bis Scheidegg, im Norden bis Memmingen und im Osten mindestens bis Kaufbeuren. Dort ist es vielleicht nicht so atemberaubend schön wie in und an den Bergen. Aber auch dort gibt es reizvolle Landschaften, interessante Sehenswürdigkeiten und viele Aktivitäten, die Kindern und Eltern richtig viel Spaß machen.

Das ganz normale Allgäu

Ich glaube, dass auch Einheimische mit Kindern in diesem Buch noch Anregungen für Aktivitäten finden. Ich wäre jedenfalls froh gewesen, wenn es so ein Buch schon gegeben hätte als meine Kinder klein waren und ich nach Ausflugsideen suchte.

Habe ich euch neugierig gemacht?

Ihr könnt meinen Reiseführer Allgäu mit Kindern portokostenfrei direkt beim Verlag bestellen oder im Online-Shop von Osiander (kein Partnerlink) oder natürlich auch bei Amazon: Allgäu mit Kindern: Die 300 schönsten Ausflüge und Adressen für eine erlebnisreiche Familienzeit (Freizeiführer mit Kindern) (Partnerlink).

Reiseführer Allgäu mit Kindern zum Pinnen

Wenn ihr das Allgäu ohne Kinder bereist, interessiert euch vielleicht der Marco Polo-Band Allgäu mehr. Den habe ich inzwischen als Bearbeiterin von der ursprünglichen Autorin übernommen; 2017 ist die neueste Auflage erschienen.

2 Kommentare

  1. Ja, der Reiseführer ist wirklich schön geworden!

    Vielen Dank für die vielen schönen Ausflüge, die wir gemeinsam zu Recherchezwecken unternommen haben 🙂

    Liebe Grüße
    Sabine

    • Barbara sagt

      Danke fürs Mitkommen! Mit 4 Kindern war es oft noch viel lustiger als mit 2, vor allem bei den Badeausflügen. Und auch sonst war ich immer froh, wenn Du dabei warst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.