Für Kulturfans
Schreibe einen Kommentar

Faschingsumzug Obergünzburg 2013: bunte Truppen unter blauem Himmel

Faschingsumzug Obergünzburg 2013 - Miss Piggy

Am Faschingssonntag um 13.30 Uhr war es wie jedes Jahr so weit: Der Faschingsumzug Obergünzburg 2013 startete auf der Rößlewiese, angeführt von der Blaskapelle in närrischer Gewandung, aber mit gewohnt gutem Sound.

Blaskapelle-Obergünzburg

Es folgten eine Stunde lang fantasievoll verkleidete fröhliche Gruppen, so etwa die Untrasrieder Buzemänner mit modisch interessanten roten Hüten:

Untrasried-Butzemänner

Oder das aus Ronsberg bereits bekannte Untrasrieder Lagerleben (der Bürgermeister sitzt diesmal auf dem linken Pferd) …

Untrasried-Lagerleben

… sowie die Untrasrieder Plattfuß-Indianer in ihrem fußbetriebenen Kanu:

Untrasried-Plattfussindianer

Daneben waren auch einige Gruppen da, die nicht aus Untrasried stammten, etwa die zahlenmäßig gewachsene Gruppe Kiss …

Kiss

… die Obergünzburger Legomännle …

Lego

… die Sterne aus Immenthal …

Immenthal-1

… samt Mond …

Immenthal-2

und ein paar sehr fesche, zierliche Allgäuer Jungfrauen, mal im Dirndl, …

Dirndlträgerinnen

… mal im Tütü:

Ballerina

Daneben gab es elegante Hexen, …

Hexen

… gruselige Geister …

Geister

… und tanzende Cowboys im Schlafanzug:

Wilder Westen-2

Meine persönlichen Favoriten waren aber Kermit der Frosch …

Kermit

… samt einer ganzen Schar reizender Miss Piggys aus Günzach:

Miss Piggys

Zum Umzug gab es Schnee und Sonne, danach eine fröhliche Gesellschaft bei leckerem Gebäck … der Faschingssonntag war wieder einmal rundum gelungen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.