Alle Artikel mit dem Schlagwort: 2015

Freilichtbühne Altusried: viel Spaß mit den Blues Brothers!

Altusried ist ein Marktflecken im Oberallgäu, der gerade einmal 10.000 Einwohner zählt. Die aber stellen regelmäßig Großes auf die Beine, äh, Bühne. Die Altusrieder bringen nämlich alle zwei Jahre ein großes Theaterspektakel auf ihre sagenhaft schöne Freilichtbühne. Wir haben dort schon beeindruckende Aufführungen mit jeweils über 100 Mitwirkenden gesehen, etwa von Wilhelm Tell (mit See auf der Bühne), Johanna von Orleans (mit vielen Schafen) und den Drei Musketieren (mit aufregenden Degenduellen). Für die Spektakel hat sich Altusried eine spektakuläre Zuschauertribüne geleistet, die ein Vermögen gekostet hat, für die bis zu 2.500 Zuschauer angesichts des typischerweise unberechenbaren Allgäuer Sommerwetters aber eigentlich unbezahlbar ist. 2015 werden die Blues Brothers als Hybrid-Inszenierung gegeben: Die Geschichte, die sehr nah am gleichmamigen Kultfilm angelehnt ist, wird teilweise von Profis der „Bühne 33“ aus Heidenheim gespielt und gesungen, teilweise von Altusriedern. Ich habe mir das Stück letzten Samstag angesehen. Wir waren kurz vor 20 Uhr da, sodass der Parkplatz noch nicht voll war … … und wir noch in aller Ruhe ein kalorienreiches und sehr leckeres Abendessen zu uns nehmen konnten. …

Fasching im Allgäu

Faschingsumzug Obergünzburg 2015: von A wie Aliens bis Z wie Zootiere

Faschingsumzug Obergünzburg 2015: Wie jedes Jahr machten sich am Faschingssonntag um 13.30 Uhr wieder allerlei bunte Gestalten von der Rösslewiese auf und zogen fröhlich durch den Ort. Hier sind meine Impressionen vom Obergünzburger Faschingsumzug 2015 Der Beginn war märchenhaft, mit Rotkäppchen und Wölfen: Weiter ging es mit magischen Einhorndamen, wobei dieses Einhorn ein Kondom an einer unpassenden Stelle trägt. Nach dem märchenhaften Einstieg ging es bunt gemischt weiter Es kamen die Panzerknacker, gefolgt von diesen wunderschönen Rokokodamen und -herren: Aus Hopferbach waren weniger damenhafte Polizistinnen gekommen, die ihr Gefängnis samt Insassen gleich mitgebracht hatten: Verfolgt wurden sie von einem wirklich heißen Gefährt: Der Obergünzburger Gasthof zum Grünen Baum … angelte buchstäblich mit riesigen Schnitzeln nach Gästen, wobei Popeye bekanntlich eher auf Spinat steht: Nach einem außerirdischen Intermezzo ging es mit leckerem Nachtisch weiter, gekrönt von einem wirklich süßen Törtchen: Aus Minderbetzigau waren die Holzmichls angereist: Anschließend setzte eine Gruppe auf stylischen Schrott, und Schrott hatten sie tatsächlich auch dabei: Weitere Highlights im Faschingsumzug Obergünzburg 2015 Das waren waren für mich zum Beispiel diese bunten Giraffen: …