Alle Artikel mit dem Schlagwort: Frühling

Frühlingsenzian

Frühlingsblumen: Im Allgäu blüht uns was Schönes!

Tief im Allgäu – und besonders natürlich hoch im Allgäu – zieht der Frühling später ein als anderswo. Umso mehr freue ich mich über all die schönen Frühlingsblumen in den Allgäuer Alpen und dem Alpenvorland, die sich zäh durchkämpfen und so zauberhaft blühen. Damit ich die diversen Gewächse auch richtig vorstelle, habe ich meine Freundin und Autorenkollegin Judith Engst zu Rate gezogen. Sie ist nämlich nicht nur eine tüchtige Finanz-, sondern auch eine versierte Botanikexpertin. Ihre Infos habe ich als Zitate gekennzeichnet. Was uns derzeit im Günztal blüht Im Wald und am Waldrand gefunden habe ich zum Beispiel lilablaue Leberblümchen … und Waldveilchen. In zartem Weiß blühen die Schneeglöckchen, die Märzenbecher und der niedliche kleine Sauerklee. Judith nutzt den Klee zur Erfrischung: Der Sauerklee (Oxalis acetosella) wächst meist unter Fichten und schmeckt durch Oxalsäure schön sauer. Ich kaue gerne auf den Blättern herum, wenn ich durstig bin und kein Getränk mitgenommen habe. Natürlich wachsen bei uns auch jede Menge Schlüsselblumen. Im Garten meiner Schwiegermama blühen sie so üppig wie bald anderswo der Löwenzahn: Auf den …

Frühling im Günztal – Zeit der Löwenzahnblüte

Nun ist es endlich doch Frühling geworden, und tief im Allgäu ist alles frisch und grün … und gelb. Weil der Löwenzahn blüht. Leider hält die gelbe Pracht wahrscheinlich nur noch wenige Tage, denn die Bauern sind schon ganz wild darauf, die Wiesen endlich zum ersten Mal zu mähen. Danach wird das Allgäu dann: braun. Denn nach der Mahd wird unweigerlich die Bschütte (= allgäuerische Bezeichnung für flüssige Exkremente von im Stall gehaltenen Wiederkäuern) ausgebracht. Da bekommt die Landluft dann eine ganz besondere Duftnote …