Für Genießer
Schreibe einen Kommentar

Lokal mit Chic: das Restaurant Musics im bigBox-Hotel in Kempten

Leckeres Garnelencurry im Musics

Neben der großen Kemptener Konzert- und Veranstaltungshalle mit dem hässlichen Namen bigBox wurde ein Hotel gebaut, in dem sich ein Restaurant mit dem naheliegenden Namen Musics befindet. Das haben wir letzte Woche erstmals besucht.

bigBOX-Hotel-außen

Unser Besuch im Restaurant Musics in Kempten

Schon der Eingangsbereich zeigt: Hier ist es sehr modern …

bigBOX-Hotel-Eingang

… und tatsächlich, auch das Innere ist für Kemptener Verhältnisse ungewöhnlich stylish:

bigBox-Hotel-innen-1

bigBox-Hotel-innen-2

Man sitzt hier nicht unbedingt alpenländisch-gemütlich, aber dafür chic und durchaus bequem. Die Karte ist übersichtlich, was mir persönlich lieber ist als eine endlose Auswahl an Gerichten, von denen klar ist, dass es unmöglich ist, die alle frisch zuzubereiten. Die Preise sind gehoben, aber nicht unverschämt. Steaks kosten beispielsweise zwischen 23 und 27 Euro.

Unser Menü

Als netter Gruß aus der Küche wurde uns ein feines Mangosorbet serviert, das mit Prosecco aufgefüllt war und Lust auf mehr machte.

bigBox-Hotel-Mangosorbet

Die Hauptgerichte waren so schön wie lecker, hier als Beleg das Garnelencurry mit Wokgemüse auf Limonenreis:

bigBox-Hotel-Garnelencurry

Ich hatte mich für die Maispoularde mit Gemüse, Pommes und Kräuterbutter entschieden (16,50 Euro):

bigBox-Hotel-Maispoularde

Mein Fazit: Wir haben sehr gut gegessen, der Service war freundlich und aufmerksam. Mir ist nicht immer nach diesem modischen Ambiente, ich werde aber gerne einmal wieder wegen des guten Essens kommen. Vielleicht mittags, da gibt es feine kleine Menüs für 11,90 Euro, die mich neugierig machen.

Weitere Empfehlungen für Restaurants und Cafés in der Allgäumetropole findet ihr in meinem Übersichtsbeitrag Gut essen in Kempten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.