Für Genießer
Kommentare 1

Restaurant Alpenrose am See: Hier tafelt es sich königlich!

Es ist schon eine Weile her, dass Freunde uns dazu überredeten, zu einem gemeinsamen Abendessen abends bis nach Hohenschwangau zu fahren. Gleich neben dem Museum der Bayerischen Könige, direkt am Alpsee, liegt das ehemalige Hotel Alpenrose.

Abendstimmung-am-Alpsee

Sein Charme war schon ziemlich angestaubt, und schließlich stand es ein paar Jahre leer, bevor es renoviert und darin wieder ein Restaurant-Café eröffnet wurde. Als Café es ist es schon wegen seiner Lage höchst attraktiv. Zum Abendessen wäre ich allerdings nicht unbedingt hingefahren – bin aber froh, dass wir es getan haben.

Zum einen ist Hohenschwangau bei Nacht so ruhig und idyllisch, wie man es sich tagsüber zwischen den Bussen und Pferdekutschen voller Japaner, Italiener, Russen und sonstiger Touristen kaum vorstellen kann. Hier seht ihr das Schloss Hohenschwangau, dessen nächtliche Beleuchtung mir viel besser gefällt als die blässliche von Neuschwanstein:

Hohenschwangau-bei-Nacht

Der weiße Klops auf den Zinnen ist übrigens ein etwas überdimensionierteer Schwan, der ja thematisch durchaus zum Schloss passt.

Zum anderen ist die „Alpenrose am See“ auch wegen des Essens einen Besuch wert. Die Karte liest sich schon vielversprechend,

Alpenrose-Speisekarte

die Eingangstür wird einladend von freundlichem Personal geöffnet,

Alpenrose-Eingang

und die Räumlichkeiten sind gemütlich-rustikal, aber nicht überladen (so leer ist es auf dem Bild übrigens nur, weil wir als letzte Gäste gegangen sind und ich bis dahin mit dem Foto gewartet habe):

Alpenrose-am-See-Innenansicht

Im Gang warten derweil die kanadischen Hummer auf ihren finalen Umzug in den Kochtopf:

Alpenrose-Aquarium

Auf der anderen Seite lag ein schönes Stück argentinische Rinderlende zum Reifen in einer Art Glas-Safe (dafür gibt es sicher eine fachlich korrekte Bezeichnung, aber die kenne ich nicht, denn ich gehöre nicht zu den bloggenden Küchensachverständigen, ich esse nur gerne gut).

Das Essen war rundum ein Genuss: Mit freundlicher Anmut serviert, ästhetisch sehr ansprechend angerichtet und hervorragend im Geschmack.

Alpenrose-AmuseBouche

Alpenrose-Rinderlende-mit-Pommes

Alpenrose-Eisbecher

Das Eis möchte ich hervorheben: Es wird nämlich speziell für das Restaurant Alpenrose hergestellt und ist ganz besonders köstlich. Die Preise sind gehoben, aber angesichts des gebotenen Genusses angemessen. Wir kommen gerne einmal wieder!

1 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.