Für Genießer
Kommentare 3

Zünftige Wirtschaft für Fleischfans: der „Metzgerwirt“ in Lechbruck

Es ist schon eine Weile her, dass wir sonntags nach einem längeren Spaziergang hungrig nach Lechbruck kamen. Mitten im Ort lockte uns dieses Gasthaus mit dem vielsagenden Namen „Metzgerwirt“ (der Wirt ist tatsächlich Metzger, und das schon in dritter Generation):

Metzgerwirt-außen

Noch verlockender waren die Angebote, die an der Hauswand stehen:

Metzgerwirt-Angebot-1

Metzgerwirt-Angebot-2

Metzgerwirt-Angebot-3

Als mein Mann mit knurrendem Magen das Wort „Schweinshaxen“ las, war die Sache klar: Wir kehrten ein beim Metzgerwirt. Drinnen fühlten wir uns an unsere Kindheit erinnert: Die Einrichtung ist ja so was von 70er Jahre! Allein die Fliesen …

Metzgerwirt-innen

Die Preise sind familientauglich, die Bedienung war freundlich, das Essen kam schnell. Unser 12-Jähriger war mit seinem „Kinderschnitzel“ sehr zufrieden:

Metzgerwirt-Kinderschnitzel

Mein Steak auf gebratenem Spargel war zart, der Spargel aromatisch:

Metzgerwirt-Steak-auf-Spargel

Und mit diesem Trumm Haxe war mein Mann eine Weile glücklich beschäftigt und danach sehr satt.

Metzgerwirt-Schweinshaxe

Mein Fazit: Dies ist keine Adresse für Vegetarier oder gar Veganer (obwohl es ein paar vegetarische Gerichte auf der Karte gibt) und keine für Leute, die Wert auf ein stylisches Ambiente legen. Wer aber Fleisch mag und die deftige bayerische Küche schätzt, wird sich beim Metzgerwirt wohlfühlen.

3 Kommentare

  1. J. Cyganki sagt

    War am 5.10.2017 beim Metzgerwirt. Habe es nicht bereut.
    War sehr lecker und reichlich !
    Gehe heute wieder hin.

  2. margit und wolfgang marz sagt

    Also ich kann den metzgerwirt nur jedem empfehlen , wer meint es sei zu wenig oder das essen würde nicht schmecken ist hier fehl am platz. es schmeckt alles hervorragend ,u. die portionen sind sehr groß.
    1 a lokal urig gemütlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.