Für Kulturfans
Kommentare 1

Quirliges Günztal-Marktfest in Obergünzburg

Alle zwei Jahre veranstaltet die Initiative Gewerbetreibender in Obergünzburg (IGO) im September das Günztal-Marktfest, das sich inzwischen zu einer echten Attraktion für die ganze Region entwickelt hat. Letzten Sonntag war es wieder einmal so weit, und anders als vor zwei Jahren spielte das Wetter diesmal mit: Es blieb zwar bedeckt, aber mild und vor allem trocken.

Da die Ortsdurchfahrt für das Marktfest gesperrt wird, ist reichlich Platz für die Stände der Gewerbetreibenden, der Händler und Vereine, und man kann ungestört flanieren und schauen:

Günztal-Marktfest-Straße 1

Günztal-Marktfest-Straße 2

Für die kleineren Kinder gab es wie immer ein Karussell,

Günztal-Marktfest-Karussell

für das Kind im Manne boten die Oldtimerfreunde aus Hopferbach einige antike Stücke auf,

Günztal-Marktfest-alte-Traktoren

und die Drehorgel-Lilli spielte wieder für Alt und Jung:

Günztal-Marktfest-Drehorgel-Lilli

Das Obergünzburger Museumsareal verwandelte sich in eine Schaustelle mit künstlerischem Anspruch …

Günztal-Marktfest-Museum

… und kulinarisch Köstlichem:

Günztal-Marktfest-Steckerlfisch

Natürlich gab es auch sonst allerlei zum Essen: Döner, Wurst- und Steaksemmeln, Pommes, Kaffee und Kuchen … hier sind traditionell die Vereine stark engagiert. Mit unserer Kaffeepause unterstützten wir den Kindergarten. Auch sonst präsentierten sich verschiedene Vereine wie z. B. die Feuerwehr,

Günztal-Marktfest-Feuerwehr

sowie verschiedene Unternehmen, hier z. B. einen Anbieter, der alte Ton- und Bildaufnahmen digitalisiert,

Günztal-Marktfest-Kamera

oder ein örtliches Reisebüro, das auf Reisen nach Kanada, Alaska und die USA spezialisiert ist:

Günztal-Marktfest-Wohnanhänger

Wir haben gut gegessen, wunderbaren Käse eingekauft, an der Tombola und einem Bibelquiz teilgenommen, neue Automodelle angesehen, jede Menge Bekannte getroffen und uns sehr gut unterhalten. In zwei Jahren sind wir gerne wieder dabei!

1 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.