Für Familien
Kommentare 1

Fendt Forum Marktoberdorf: Spaß für Traktorfans

Es war ein vergnüglicher Nachmittagsausflug mit zwei Jungs von zwölf und 13 Jahren: ein Besuch im Fendt Forum am Fendt-Stammsitz in Marktoberdorf (Öffnungszeiten und weitere Infos findet ihr hier).

Fendt-Forum-Außenansicht

Was es im Fendt Forum zu sehen gibt

Drinnen erwarten den Besucher ein Shop mit Fendt Merchandising-Artikeln von der Cap bis zu den Gummistiefeln,

Fendt-Shop

eine Ausstellung zur Unternehmensgeschichte,

Fendt-Forum-innen

sowie einige historische Fendt-Traktoren.

Historische Traktormodelle

Buchstäblich ein Einzelstück ist dieses Dieselross aus dem Jahr 1930:

fendt-Dieselross-1930

Vom Erfindergeist der Fendt-Ingenieure zeugt auch dieser Holzvergaser-Traktor aus der Mangelwirtschaftszeit während des zweiten Weltkriegs (1942):

Fendt-Holzvergaser

In den Wirtschaftswunderjahren bekam das Fendt Dieselross dann sein charakteristisches Grün mit den roten Felgen:

Fendt-Dieselross

Das Grün/Rot ist wahrscheinlich das einzige, was über die Jahre unverändert geblieben ist.

Die neuesten Fendt-Modelle zum Ansehen und Anfassen

Höhepunkt des Besuchs war für meine beiden Buben natürlich die Ausstellungshalle, in der die neuesten landwirtschaftlichen Fahrzeuge präsentiert werden. Toll ist: Man darf in alle hineinklettern und sich in aller Ruhe umsehen!

Fendt-Ausstellung-1

Fendt-Mähdrescher

Fendt-Traktor

Nach der ausgiebigen Erkundung der sechs oder sieben teilweise riesigen Modelle waren die Buben begeistert und ich brauchte erst einmal einen Kaffee. Den bekam ich auch. Und zwar in der Kantine mit dem schönen Namen: Dieselross.

Fendt-Kantine

Hier is(s)t man stilvoll bis ins Detail.

Fendt-Kaffee

Mein Fazit: Das Fendt Forum ist ein lohnenswertes Ausflugsziel für Technikbegeisterte und alle, die davon träumen, mal einen modernen Trecker zu fahren (oder wenigstens einmal darin zu sitzen). Inklusive Shop-Bummel und Kaffeetrinken solltet ihr etwa eineinhalb Stunden Zeit dafür einplanen. Während der bayerischen Sommerferien gibt es hier übrigens ein zusätzliches Unterhaltungsprogramm namens Fendt Holiday Weeks mit Trettraktor- und Modellautoparcours. Infos dazu gibt es jeweils aktuell auf der Fendt-Website.

1 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.