Für Familien
Kommentare 3

Spiel und Spaß im Wald: der Naturerlebnispfad Görisried

Im Wald gibt es für Kinder immer etwas zu entdecken – und auf dem Naturerlebnispfad Görisried gleich noch ein bisschen mehr. In einem Waldstück am moorig-braunen Wasser des Grundbachs haben die Görisrieder nämlich eine richtige Entdeckerlandschaft geschaffen: Kleine Pfade schlängeln sich durch den Wald und führen zu Stationen, an denen es etwas zu sehen, zu fühlen oder auszuprobieren gibt.

Immer eine gute Kombination: Wald und Wasser

Das kleine Waldstück wird von einem breiten Weg gequert,

Waldweg

von dem aus jede Menge Seitenpfade abgehen:

Holzbrücke im Wald

Rechts und links gibt es einiges zu entdecken. Zum Beispiel das Wasserhörrohr:

Hörrohr am Grundbach bei Görisried

Oder das „Baumophon“, dem ihr ganz unterschiedliche Töne entlocken könnt:

Wald-Xylophon zum Ausprobieren

Zwischendrin lauern Tiere im Wald:

Holzbär im Wald

Klettermaxe können sich am Spinnenetz erproben:

Kletternetz für Kinder im Wald

An heißen Tagen lädt der Grundbach selbst zum Baden und Pritscheln ein.

Der Grundbach bei Görisried

Auch für einen Picknickplatz für Waldzwerge ist gesorgt (für Mamas und Paps gibt es einen Picknicktisch in Normalgröße):

Zwergen-Picknickplatz am Naturerlebnispfad

Daneben gibt es noch Fühl- und Sickerkästen, eine hydraulische Schraube, eine kleine Wasserpumpe, eine Wasser-Murmelbahn und einen verwunschenen Naturteich mit Holzschwan und Wasserrad:

Naturteich im Wald mit Holzschwan

Wasserrad in Aktion

Mein Fazit: Schade, dass es den Naturerlebnispfad Görisried noch nicht gab, als unsere Kinder klein waren. In diesem kleinen Waldstück können Kindergarten- und Grundschulkinder so viel entdecken, ausprobieren, pritscheln und spielen, dass ihr mindestens zwei Stunden Zeit dafür einplanen solltet. Im Sommer solltet ihr Badesachen einpacken, denn der kleine Bach ist dann garantiert unwiderstehlich einladend.

Hier könnt ihr zu eurer Entdeckertour durch den Naturerlebnispfad Görisried starten:

Vom Parkplatz vor der Mehrzweckhalle aus überquert ihr den Grundbach und geht am kleinen Freibad (im Winter: Forellenbecken) und dem Spielplatz vorbei zum Waldrand.

Willkommen beim Naturerlebnispfad Görisried

Und dann: Viel Spaß beim Entdecken und Ausprobieren!

3 Kommentare

    • Barbara sagt

      Hallo Marcus, der Wasserweg in Durach (über den habe ich hier auch schon geschrieben) ist an sich noch etwas schöner, aber inzwischen halt sehr überlaufen. Der schönste Kinder-Erlebnisweg, den ich kenne, ist aber das Abenteuer Galetschbach bei Rettenberg. Kennst Du noch andere Kinder-Erlebniswege, die ich mir einmal ansehen sollte?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.